Springe zum Inhalt

2

Körper_Kontakt (und was uns dabei hilft)

Renée haben Brustkrebs, Hannah eine Nierenbeckenentzündung – Zeit mal wieder darüber zu reden, wie sich der Kontakt mit und zu dem Körper eigentlich anfühlt. Und wie man verstehen kann, was man da fühlt. Und was hilft, wenn Fühlen und Erkennen allein nicht reichen.

CN: Krebs-Update in den ersten 5 Minuten des Podcasts.

Shownotes:

Podcast-Empfehlungen:

"2 Frauen, 2 Brüste"
"Möpse, Mieder und Moneten"

App-Empfehlung:

"Dear Mamma"

Literatur:

Was ist Alexithymie?
"Anschläge"-Ausgabe zu patriarchaler Medizin
Selpers-Kurs zum Umgang mit Schmerzen

Die Lego-Schmerzskala

Kapitelmarken:

00:00:00.000 Intromusik
00:00:14.158 Begrüßung und Krebsupdate von Renée
00:06:31.080 Podcastempfehlung "2 Frauen 2 Brüste" und "Möpse, Mieder und Moneten"
00:08:13.602 Themeneinstieg "Die Auseinandersetzung mit dem Körper_Gefühl/Befinden"
00:10:02.730 Was macht es schwierig den Körper richtig zu spüren? Wie kommt es zu Problemen mit der Wahrnehmung?
00:11:35.054 Was ist Alexithymie und wie begünstigt sie körperliche Probleme?
00:15:44.004 die Rolle von Neurodiversität
00:17:57.730 komplexe Erkrankung durch Komplextrauma
00:24:55.520 medical gaslighting, Wissenslücken und Sexismus
00:31:38.370 Zugangsprobleme und Barrierefreiheit
00:44:51.390 Krankheitskompetenz und Aufklärungszwang im medizinischen Kontext
00:51:17.040 Was uns hilft
01:20:55.680 App-Empfehlung zur Brustkrebsvorsorge
01:21:47.060 Steady-Erinnerung und Verabschiedung

Transkript

Diese Transkription wurde automatisch erstellt und enthält einige Fehler.
Wenn du uns helfen möchtest, diesen Podcast um eine Barriere ärmer zu machen, kannst du es hier herunterladen und überarbeitet an Hannah mailen.
Vielen Dank!


Dir gefällt dieser Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady
oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto

Vielesein und Hobbies

In dieser Episode sprechen wir über unsere Hobbys und ergänzen damit die Episode "Was helfen könnte - Hobbys". Es geht um den Kontakt zu sich selbst, um Neugier, wie Trigger sich auf Hobbys auswirken und welche Faktoren relevant dabei sind, Zufriedenheit mit dem eigenen Hobby zu entwickeln.

showotes

Ausleih-Plattformen und Netzwerke:

Viele sein und Hunde halten

Diesmal haben wir uns vorgenommen über Haustiere zu sprechen. Da wir Hunde halten, ist es eine Hundehalter_innen-Episode geworden.
Thematisiert werden Trigger und Umgänge mit ihnen, Kinderinnens, "dunkelbunte" Innens, Risiken und viel von dem, was wir in den letzten Jahren gelernt haben.

shownotes:
Hundefilme und -Bücher, die uns gefallen, wir aber nicht mehr in die Episode gequetscht haben:

  • "[Marley und ich](https://de.wikipedia.org/wiki/Marley_%26_Ich)" von John Grogan
  • "[Arthur](https://www.edelbooks.com/books/978-3-8419-0630-4/)" von Mikael Lindnord
  • "[Hunde-reich](https://www.buecher.de/shop/hundeerziehung/hundereich/cordt-mirjam/products_products/detail/prod_id/20826985/)" von Miriam Cordt
  • "[Bolt](https://www.edelbooks.com/books/978-3-8419-0630-4/)" von Pixar
  • "[Pizzahunde](https://www.planethund.com/hundebuecher/die-pizza-hunde-guenther-bloch.html)" von Günther Bloch
  • "[Kamtschatka - zu Fuß durch Russlands große Wildnis](https://www.edelbooks.com/books/978-3-8419-0630-4/)" von M. Möller und R. Prokein

Groundingübungen und Skills organisieren

In dieser Episode sprechen wir wieder mit unserer Gästin Theresa, der Person hinter dis-sos.com. Wir behandeln Fragen von "Wie gehe ich bei der Organisation vor?" bis "Wann sind DBT-Skills hilfreich und wann ist Zeit für Groundingübungen?"

shownotes:
Theresas Text zu Groundingtechniken auf dis-sos.com


Dir gefällt dieser Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank

1

Grounding Techniken

In dieser Episode sprechen wir wieder mit einer Podcast-Gästin, diesmal mit Theresa, die unter dis-sos.com zu verschiedenen Aspekten der Selbsthilfe bei dissoziativen Störungen bloggt.

Wir haben die Möglichkeiten in die Kategorien "Raum", "Zeit" und "Körper" eingeteilt - über die Kapitelmarken kannst du einfach direkt ansteuern, welche Kategorie dich interessiert.

shownotes:

 

 


Dir gefällt dieser Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank

1

eine Beispiel-Yogastunde von Traumacenter traumasensitivem Yoga (TCTSY)

 

TCTSY-Facilitator Brigitte Löwenbrück leitet in diesem Bonustrack eine Yogastunde an. Dieser Bonustrack ist eine Ergänzung der 11. Episode "Was helfen könnte".

6

Traumacenter traumasensitives Yoga - mit Brigitte Löwenbrück

In dieser Episode erfahrt ihr und wir einige Hintergründe zu Traumacenter traumasensitivem Yoga.
Es geht darum, was das überhaupt ist, welche Möglichkeiten es eröffnet und welche Zugänge zu körperlichen Selbsterfahrung diese Yogaform bietet, aber auch um die Frage, wieviel es mit dem Lifestyle "Yoga" gemeinsam hat.

shownotes:

Danke an alle Unterstützer_innen über Steady. Ihr habt diese Folge praktisch finanziert.

 


Dir gefällt dieses Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank!

"innere Kommunikation"

In dieser Folge sprechen wir darüber, wie sogenannte "innere Kommunikation", etwas Fachwissen und viel Zeit zu einer anerkennenden Haltung sich selbst und dem eigenen Inneren führen können.

Die Episodenzahl wurde falsch eingesprochen - aber unsere Erkältung ist schon wieder zu gut, um sie noch einmal neu einzusprechen, ohne, dass es auffällt.
Sorry ^__^''

Ab sofort könnt ihr Viele-Sein auf Steady mit kleinen monatlichen Geldbeträgen unterstützen. Wir nutzen diese Unterstützung um die technische Infrastruktur des Podcast zu finanzieren, Reisen zu Interviewpartner_innen zu machen und uns vielleicht auch irgendwann mal einen Bonbon von der Arbeit kaufen zu können.

Alle Infos und Optionen findet ihr auf unserer Steady-Seite.
Kommentare und die Bankdaten, um uns mit einem Dauerauftrag auf unser Spendenkonto bei unseren Unterstützer_innen von Lara e.V. Berlin, zu unterstützen, findet ihr hier.

shownotes:
Ein Format von Vielen, Episode 10
Vielzimmerwohnung
Was helfen könnte "Hobbys"
"Viele-Sein" bei Steady unterstützen
credit for the music in this production: Roger That "Beautiful Wonderful Life"

2

In dieser Folge umreißen wir positive Aspekte von Bewegung und unseren Zugang zu Sport als Mittel zum Wohlgefühl, statt zur Selbstoptimierung.

shownotes:

3

Hobbys

In dieser Episode sprechen wir über Hobbys als etwas, das so ziemlich der verkannteste Normalotake in Sachen Selbsthilfe nach traumatischen Erfahrungen ist. Wozu sind Hobbys gut, welche Dinge helfen, sich eins für sich zu überlegen und wo verläuft die Grenze zur neoliberalen Selbstoptimierung und bezahlter Arbeit? Das und mehr in einer Episode, die wir mal ein bisschen anders gestaltet haben. Schreibt uns gern, wie euch das gefällt.