Springe zum Inhalt

6

Feste feiern

In dieser Episode sprechen wir darüber, welche neuen Zugänge man sich nach erlebter organisisierter ritueller Gewalt zu Feiertagen erarbeiten kann und oft auch muss.
Wir gehen der Frage nach, warum Menschen überhaupt feiern und wie man sich an Feierlichkeiten insgesamt herantasten kann.

Wir waren uns nicht einig darüber, wann wir diese Episode hochladen, ob am Karfreitag oder am Ostersamstag - jetzt ist es der Karfreitag geworden. Nächstes Mal wirds wieder unverwurschtelter, versprochen!

shownotes

Atmung

Hallo und herzlich Willkommen zur zweiten Episode "Was helfen könnte",
in der wir über Atmenübungen sprechen, ein Atmenmuster vorstellen und erklären, warum genau es manchen Menschen hilft.
Außerdem sprechen wir darüber, was solche Übungen können, was nicht und was sonst noch ganz good to know sein könnte, wenn man sich damit als Hilfsmittel auseinandersetzt.

Dir gefällt dieses Podcast?
Unterstütze uns monatlich auf Steady oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank!

4

Hallo und herzlich Willkommen zur 21 sten Episode "Viele-Sein"

Diesmal geht es um das Thema "Halt".
Was bedeutet Haltlosigkeit für uns und was vermittelt und Halt - im Alltag, im Leben und was hat das Thema mit komplexer Traumatisierung zu tun?

Welche Schwierigkeiten kennen wir im Umgang mit Haltlosigkeitserfahrungen und wie begegnen wir ihnen?

Diese und andere Fragen besprechen wir in dieser Episode.

Außerdem richten wir uns mit einer Bitte um Spenden (an unser Projektspendenkonto) an euch, da wir, um ein immer verfügbares Archiv an Episoden anbieten zu können, darauf angewiesen sind.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

6

Hallo und herzlich Willkommen zur 20 sten Episode "Viele-Sein",

diesmal sprechen wir über Authentizität, unsere Wege zur Reflektion und Ideen, welche Umgänge hilfreich bei der Entwicklung von mehr Selbst.Bewusstsein sein könnten.

13

Hallo und herzlich Willkommen zur 16ten Episode Viele-Sein.

Diesmal sprechen wir darüber wie Hilfe aussehen kann, wenn (gefühlt) nichts mehr geht. Kleine Dinge - große Dinge - Gedanken, Ideen und Erfahrungen - alles das und mehr

shownotes

Auf der Seite des Institut Berlin findet ihr Übungen, die vielleicht hilfreich sind:

Übungen zum Download