Springe zum Inhalt

5

das Knotendings - eine Brustkrebsbehandlung mit DIS

Die Welt brennt und Renée sind an Brustkrebs erkrankt.
In dieser Episode erzählen sie Hannah, was bisher geschah und wie es für sie war.

 

Shownotes:

Renées Blogtexte:

Literaturtipps:

 


Dir gefällt dieser Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady
oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto

Vielesein und Hobbies

In dieser Episode sprechen wir über unsere Hobbys und ergänzen damit die Episode "Was helfen könnte - Hobbys". Es geht um den Kontakt zu sich selbst, um Neugier, wie Trigger sich auf Hobbys auswirken und welche Faktoren relevant dabei sind, Zufriedenheit mit dem eigenen Hobby zu entwickeln.

showotes

Ausleih-Plattformen und Netzwerke:

1

Authentizität

"Authentizität" - ein schwieriges Wort für eine schwierige Sache.
In dieser Episode sprechen wir darüber, was es für uns bedeutet uns selbst authentisch zu erleben.

shownotes

Renées Text "noch ohne Titel"
Hannahs Text

Die historischen Hintergründe des Films "Sybil"

Als 1976 das Thema "multiple Persönlichkeiten" durch die zweiteilige Fernsehfilm-Reihe "Sybil" in die breite Öffentlichkeit kam, war das eine Sensation - auf vielen Ebenen. Kindesmisshandlung, Psychotrauma, Krankheit, Heilung und ein ganz außergewöhnlicher Quirk der Psyche!
In den folgenden Jahren jedoch wurde und wird bis heute, der Film und mit ihm der reale Fall um Patientin Shirley Mason, Ärztin Dr. Cornelia Wilbur und Autorin Rheta Schreiber benutzt, um die Diagnose der DIS als konstruierten Hoax abzutun.

In dieser Episode beleuchten wir den realen Fall in seinem historischen Kontext.

shownotes

Quellen

 

Übergänge, Teil 2

In dieser Episode konzentrieren wir uns darauf, was in Übergangssituationen für uns wichtig ist und bisher geholfen hat.

shownotes
"traumabasierte "Entscheidungen" erkennen und was helfen könnte" von Hannah

 


Dir gefällt dieser Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady
oder einmalig mit einer Überweisung auf [unser Spendenkonto](http://vielesein.de

5

die Suche nach einem Therapieplatz

... in der Warteschleife.

 

Musik: "Rythme Guitan" von Latché Swing
Warteschleifenstimme: Tabea K.
Transkription: hier klicken

 


Dir gefällt dieser Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady
oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank

die Neuroanatomie der DIS

Wir besprechen eine Studien-Review zu den Unterschieden zwischen DIS-Patientinnen und Kontrollpersonen ohne diese Diagnose.

shownotes:
Blihar et al. (2020): A systematic review of the neuroanatomy of dissociative identity disorder
[https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S246874992030017X]

 

 


Dir gefällt dieser Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady
oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank

9

die Differenzialdiagnostik der DIS

In dieser Episode schauen wir uns an, welche Diagnosen von der dissoziativen Identitätsstörung zu differenzieren sind.
Außerdem erzählt Hannah, wie sie einmal zu einer Schizophrenie-Diagnose kamen.

unsere Quellen:


Dir gefällt dieses Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady
oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank

2

"Traumafolge 'Behinderung' vs. Behinderung 'Traumafolge'"

In dieser Episode sprechen wir darüber, warum es für manche komplex traumatisierte Menschen nicht so einfach ist, sich als behinderte Person anzu.erkennen und für die eigenen Bedarfe einzustehen.
Es geht um Erwartungen, Annahmen und eine Gesellschaft, die auch noch damit zu tun hat.

shownotes

disability pride month

die Defintionen, die wir vorgelesen haben:

  • § 39 Bundessozialhilfegesetz (BSHG 1999)
  • § 2 Satz 1 SGB IX
  • soziologische Definition nach Cloerkes, 1988, 87

die drei Ebenen des Behindertseins

  • WHO 1980 in "International Classification Of Impairments, Disabilities And Handicaps"

"disability studies"

"das soziale Modell von Behinderung"

"Was ist Ableismus?" - Infobroschüre der ISL e.v.

3

Corona - Was die Krise für uns bedeutet

In dieser Episode klären wir zu Beginn einige möglicherweise triggernde Begriffe, bevor wir darüber sprechen, wie es uns in den letzten Monaten während der Pandemie erging. Wir besprechen unsere Strategien und Gedanken, die uns gerade helfen, am Ende greifen wir aber auch noch einen Rest aus der letzten Episode zu körperlichen Langzeitfolgen auf.

shownotes:

Podcast über verschiedenste Krankheiten "this podcast will kill you"


Dir gefällt dieser Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank