Springe zum Inhalt

2

die Besteck-Theorien, eine Kommunikationshilfe

Messer, Gabel, Schere, Licht, darum geht es diesmal nicht.
Jedenfalls nicht so.
In dieser Episode von "Was helfen könnte" stellen wir euch die Spoon-, die Fork- und die Knife-Theory vor und illustrieren die Relevanz der Kenntnis darum, wie innere Funktionssysteme arbeiten an einem eigenen Beispiel.

shownotes:

music by Podington Bear

Text zur Episode: auf einblogvonvielen.org

 


Dir gefällt dieser Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady
oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

1

„false memories“ – Was sagt die empirische Forschung zu den Kernthesen des Trauma- und des Phantasie-Modells zu Dissoziation?

In dieser Episode besprechen wir die Inhalte der sogenannten „memory wars“, sowie eine Metaanalyse, welche die Kernthesen der sogenannten „false memory -Bewegung“ empirisch prüfbar macht.
Außerdem beleuchten wir ein wenig, was es für Betroffene wie Hannah bedeutet, wenn sich in der Wissenschaft so scheinbar unversöhnliche Lager bilden.

 

shownotes

3

Was 2020 gut war

Das Jahr erscheint vielen als von der Corona-Pandemie bestimmt, doch es gab auch Inseln für uns, in denen ganz eigenes Tempo, kleine und große Lebenswünsche Raum hatten. Darüber sprechen wir in dieser letzten Episode dieses Jahres.

Viel Spaß!

 

shownotes

 


Dir gefällt dieser Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady
oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

2

Ist es noch eine Krise

... oder schon normal, wie wir die Pandemie erleben?
In dieser Episode sprechen wir noch einmal darüber, wie es uns im Moment geht, denn das Leben passiert und wir stecken mittendrin.
Sorry, dass es auch genau danach klingt :/


Was wir erwähnt haben, aber in der Produktion rausgehobelt wurde:

Was wir erwähnt haben zu verlinken:


Dir gefällt dieser Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady
oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank

5

die Suche nach einem Therapieplatz

... in der Warteschleife.

 

Musik: "Rythme Guitan" von Latché Swing
Warteschleifenstimme: Tabea K.
Transkription: hier klicken

 


Dir gefällt dieser Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady
oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank

die Neuroanatomie der DIS

Wir besprechen eine Studien-Review zu den Unterschieden zwischen DIS-Patientinnen und Kontrollpersonen ohne diese Diagnose.

shownotes:
Blihar et al. (2020): A systematic review of the neuroanatomy of dissociative identity disorder
[https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S246874992030017X]

 

 


Dir gefällt dieser Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady
oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank

9

die Differenzialdiagnostik der DIS

In dieser Episode schauen wir uns an, welche Diagnosen von der dissoziativen Identitätsstörung zu differenzieren sind.
Außerdem erzählt Hannah, wie sie einmal zu einer Schizophrenie-Diagnose kamen.

unsere Quellen:


Dir gefällt dieses Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady
oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank

3

das Jubiläum

5 Jahre arbeiten wir schon zusammen am Podcast "Viele-Sein".
In dieser Episode haben wir nun Gäste und Chatbesucher_innen zu unserem ersten Livestream. Es werden Einblicke hinter die Kulissen gegeben, aber auch Fragen beantwortet.

 


Dir gefällt dieser Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady
oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank

1

"Traumafolge 'Behinderung' vs. Behinderung 'Traumafolge'"

In dieser Episode sprechen wir darüber, warum es für manche komplex traumatisierte Menschen nicht so einfach ist, sich als behinderte Person anzu.erkennen und für die eigenen Bedarfe einzustehen.
Es geht um Erwartungen, Annahmen und eine Gesellschaft, die auch noch damit zu tun hat.

shownotes

disability pride month

die Defintionen, die wir vorgelesen haben:

  • § 39 Bundessozialhilfegesetz (BSHG 1999)
  • § 2 Satz 1 SGB IX
  • soziologische Definition nach Cloerkes, 1988, 87

die drei Ebenen des Behindertseins

  • WHO 1980 in "International Classification Of Impairments, Disabilities And Handicaps"

"disability studies"

"das soziale Modell von Behinderung"

"Was ist Ableismus?" - Infobroschüre der ISL e.v.