Springe zum Inhalt

3

Hallo und herzlich Willkommen zur 29 sten Episode "Viele-sein"

Diesmal geht es um Kraft, Energie, Nerven haben - oder nicht (mehr) haben.

Wie gehen wir mit traumabedingter Über- oder Unterregung um und was hilft uns?

All das und mehr in einer Episode, die trotz technischer Probleme entstanden ist.
Wieder bitten wir um Verständnis dafür - wir sind nachwievor bemüht Lösungen zu finden unsere Aufnahmen zu verbessern.

13

Hallo und herzlich Willkommen zur 28 sten Episode Viele-Sein,

diesmal sprechen wir übers Selbermachen. Von der Selbsthilfegruppe zum eigenen Blog, vom eigenen Buch zur Wichtigkeit der selbstbestimmten Repräsentation ist diesmal alles in leider nur mäßig guter Qualität zu hören.
Es gibt keine Störgeräusche aber abgeschnittene Satzanfänge bei Renée und Lautstärkenunterschiede bei Hannah - wir bitten um Entschuldigung!

 

Shownotes

"Vielerlei" (Selbsthilfegruppe in Gründung von Renée)
eine eigene Selbsthilfegruppe gründen
DIS-Kurs (2013)
nächste Tagung von und für "Betroffene" (April 2018)
Buch von Peet Thesing "feministische Psychiatriekritik"
ein eigenes Buch veröffentlichen

15

Hallo und Herzlich Willkommen zur 27 Episode Viele-Sein

diesmal haben wir uns das Thema Depersonalisation und Derealisation vorgenommen.
Wir sprechen darüber was das ist, wie es sich auf uns auswirkt und welche Umgänge wir damit versuchen und gefunden haben.

 

Shownotes:

Podcast "Systemfehler"
Piano Guys Star Wars-Cover
angepasster Hörschutz (auch "Otoplastik" genannt)
Noise cancelling-Kopfhörer

Patreon.com

 

5

Selbstbilder

Diesmal sprechen wir darüber, wie sich unsere Selbstbilder entwickelt haben bzw. welche Entwicklungen wir von uns wahrnehmen.
Als Menschen, als Personen, die Opfer waren, als die vielen, die wir sind.

shownotes:
Infobroschüren von Vielfalt e.V.
Artikel zu Frei_von_heit
Artikel zu Arbeit an Selbst-Bildern
Artikel zu Dekonstruktion (Defintionen) des dissoziierten Selbst

 


Dir gefällt dieses Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank!

18

Monster, Mörder und Multiple

In dieser Episode sprechen wir über das Multi-Mörder-Monster-Klischee in Film und Fernsehen.
Angefangen beim neusten Film "Split", sprechen wir darüber was, uns nervt, ver_stört und zuweilen auch traurig macht.

Doch auch, was wir uns wünschen und was uns in der Auseinandersetzung mit der Thematik aufgefallen ist, teilen wir mit euch und hoffen, dass es gefällt!
Gibt es Filme und andere Medien, die euch besonders postiv zum Thema aufgefallen sind?
Was würdet ihr euch wünschen, wie man die Thematik darstellt?

shownotes:


Dir gefällt dieses Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank!

5

nicht "Supermulti" - von Überforderung und dem Umgang damit

Diesmal geht es um nichts weniger als den Wunsch Superkräfte zu haben.

Wir sprechen über Akzeptanz und Wahrnehmung von Belastungsgrenzen und darüber, welche Aspekte des täglichen Lebens davon berührt werden, wenn Superkräfte gebraucht werden, doch keine da sind.

Wieder laden wir dich liebe_r Hörer_in dazu ein, deine Erfahrungen mit uns zu teilen.
Was hilft dir_euch Überforderungen zu spüren und einen Umgang damit zu haben, der okay für alle ist?

 

Dir gefällt dieses Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank!

19

Wer wenn nicht ich? - oder wir?

diesmal sprechen wir darüber, wie es ist sich als eine_r von vielen in einem Körper zu erleben und welche Grenzen sich dabei für uns zeigten und bis heute immer wieder spürbar werden.

Es geht um Grenzen der Kommunikation - innen wie außen, Grenzen des Ich- und Wir-Erlebens und auch um das Erleben der eigenen Grenzen.

Wie immer freuen wir uns über Kommentare, Themenvorschläge und Ergänzungen.

 

Dir gefällt dieses Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank!

Das Runde und das Eckige - Streit, Konflikte und Anpassungsreflexe

Diesmal sprechen wir über uns in Konflikten, Streits und Auseinandersetzungen.
Was erleben wir als schwierig in Konflikten und welche Beobachtungen haben wir dabei an uns und unseren Gegenübers gemacht?

Was hilft um in Auseinandersetzung gehen zu können? Welche Erfahrungen haben wir mit welchen Ansätzen gemacht, um Konflikte zu lösen?

Wir danken euch für eure Unterstützung und hoffen, dass euch diese Episode gefällt.

 

 

Dir gefällt dieses Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank!

4

Halt wie ein Baum

Diesmal geht es um das Thema "Halt".
Was bedeutet Haltlosigkeit für uns und was vermittelt und Halt - im Alltag, im Leben und was hat das Thema mit komplexer Traumatisierung zu tun?
Welche Schwierigkeiten kennen wir im Umgang mit Haltlosigkeitserfahrungen und wie begegnen wir ihnen?

Diese und andere Fragen besprechen wir in dieser Episode.

 

Dir gefällt dieses Podcast?

Unterstütze uns monatlich auf Steady oder einmalig mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto.

Vielen Dank!